Univ.-Prof.’in Dr. Heide von Felden (pensioniert)

Frau Prof. Dr. Heide von Felden ist zum 01.10.2020 pensioniert.

Forschungsschwerpunkte:

  • Lehr- Lernforschung: Lernprozesse über die Lebenszeit, Entwicklung einer Lerntheorie in lernwelttheoretischer Perspektive: zur Verbindung eines erziehungswissenschaftlichen Lernbegriffs mit empirisch-qualitativer Forschung
  • Biographieforschung: methodologische und methodische Diskurse qualitativer Forschung, Weiterentwicklung und Spezifizierung narrationsstruktureller Auswertung
  • Bildungsforschung: Historische Bildungsforschung: Zur Rousseau-Rezeption im deutschen Sprachraum des 18. Jahrhunderts, zur Verbindung von Bildungstheorie und empirischer Bildungsforschung
  • Genderforschung: Zur Verknüpfung von Bildungs-, Biographie- und Genderforschung, erkenntnistheoretische Grundlegungen von Bildung und Geschlecht zwischen Moderne und Postmoderne

Kontakt:
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Institut für Erziehungswissenschaft
Sekretariat Team Weiterbildung
Madeleine Kaul
Georg-Forster-Gebäude, Zi. 02-208
Jakob-Welder-Weg 12
55128 Mainz

email: heide.von.felden@uni-mainz.de